Was wir pressen:

Wir verarbeiten fast alle Obst- und Gemüsesorten:

  • Äpfel
  • Birnen
  • Quitten
  • Holunder
  • Beeren
  • Trauben
  • Aronien (Apfelbeere)
  • Möhren
  • Rote Beete
  • und vieles mehr ...

Birnen bitte immer im festen Zustand anliefern, scheinbar unreife Birnen geben den besten Saft. Weiche Birnen führen zu hohem Trubanteil und minderwertige Saftqualität.

 

Quitten werden von uns an speziellen Termine. Ende Oktober und Anfang November verarbeitet. Gerne pressen wir Ihnen dann auch Mischsäfte aus Quitte und Apfel. Bitte erfragen Sie die Quitten Termine bei uns. 

 

Für stark färbende Gemüse und Beeren wie z.B. Rote Bete, Holunder und Johannisbeeren sprechen Sie einen Termin bitte vorab mit uns ab.

 

Falls Sie kein eigenes Obst haben, erkundigen Sie sich doch in Ihrer Gemeindeverwaltung nach frei verfügbaren Obstbäumen. Oft sind es kostbare alte Sorten in heimatlicher Umgebung!

Die Saftqualität bestimmen Sie selbst ...

Worauf Sie achten sollten:

  • Das Obst oder Gemüse sollte sauber sein
  • Achten Sie auf die Reife (z.B. haben pflückreife Äpfel braune Kerne und der Stil löst sich leicht vom Ast)
  • Ernten Sie das Obst oder Gemüse nicht früher als 2 Tage vor dem Presstermin
  • Faules Obst und Gemüse vorher aussortieren
  • Sie können gerne unterschiedliche Obst- oder Gemüsesorten gleichzeitig von uns verarbeiten lassen und erhalten somit leckere Mischsäfte

Öffnungszeiten:

Kontakt:

 

 

Der Verkauf von Saft und Erzeugnissen der Chattengauer Ölmühle findet zu folgenden Zeiten statt:

 

Mittwoch - Freitag

09.30 - 12.00

15.00 - 18.00 Uhr

Samstags

09.30 - 12.00 Uhr

 

 

DE-ÖKO-006

 

 

 

 

 

 

Forstweg 8
34281 Gudensberg - Dorla


Tel.: 

05603-910359 

 

Mobil:

0172-6163951

 

Kontaktformular